FERNER.at

Liebeskummer

Völlig leer ist meine Seele, leer ist mein Geist.
All meine Gedanken wie in Vakuum verschweisst.
Konnte ich vor wenigen Tagen noch jemanden lieben,
ist mir jetzt nur das Alleinsein geblieben.

Alleine wanke ich durch den Tag,
weil ich nichts zu tun vermag.
Fühle mich wie gelähmt die meiste Zeit,
bin kaum zu leben noch bereit.

Es ist als hätte mir jemand alles gestohlen
und mir ewige Traurigkeit befohlen.
Wie komme ich nun aus dieser Haut,
ich schreie, schreie einfach laut!

Gedicht als PDF:

PDF